Druckversion/NurText-Version

Betreutes Wohnen

Die Idee

Sie leben in Ihrer eigenen Wohnung und nehmen Serviceleistungen nur in Anspruch, wenn Sie sie brauchen – und nur dann bezahlen Sie diese auch.

Für Sie kann dies eine Reduzierung Ihrer Kosten bedeuten, ohne dass Sie auf Sicherheit verzichten müssen.

Wir können Sie sogar – falls nötig – in Ihrer eigenen Wohnung bis einschließlich Pflegestufe III pflegen. 

Sicherheit und Eigenständigkeit

Angebote des Betreuten Wohnens kommen dem Wunsch vieler Senioren entgegen, ihre Eigenständigkeit so lange wie möglich zu bewahren und doch die Sicherheit zu haben, im Ernstfall auf Hilfe zurückgreifen zu können. Diese Sicherheit bietet Ihnen die Zentrale Diakoniestation im Dekanat Altdorf gGmbH in derzeit drei Seniorenwohnanlagen mit über 210 Wohneinheiten - vom 1-Zimmer-Appartement bis zur 3-Zimmer-Wohnung.

Die Stationen in unseren Wohnanlagen sind sieben Tagen die Woche rund um die Uhr besetzt, sodass Ihnen bei Bedarf jederzeit ein kompetenter und hilfsbereiter Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite steht oder Ihnen im Notfall sofort helfen kann.

Diese personellen Voraussetzungen und die durchgehend barrierefreie Ausstattung ermöglichen Ihnen ein sicheres und weitgehend selbstbestimmtes Leben in unseren Einrichtungen. Sie erhalten stets die Unterstützung, die Sie benötigen - von der häuslichen Pflege und hauswirtschaftlichen Hilfe bis hin zur Versorgung im Pflegefall. Und das alles in Ihrer eigenen Wohnung.

Betreutes Wohnen bietet jedoch nicht nur Sicherheit, sondern auch die Möglichkeit, sich mit anderen Bewohnern auszutauschen oder den Alltag mit altersgerechten Aktivitäten zu bereichern. Von der Gymnastikgruppe über gemeinsame Veranstaltungen bis hin zu kulturellen Ausflügen organisiert die ZDS Altdorf die verschiedensten Angebote für Sie.

Die ZDS Altdorf bietet Ihnen drei Wohnmöglichkeiten: